Willkommen beim MiniCartClub Deutschland

Aktuelles aus dem Club und der laufenden Saison

Hier erfahren Sie alle wissenswerten Neuigkeiten aus dem Rennsport mit den kleinen Autos. Egal ob original BIG Bobbycar oder Fahrzeuge anderer Hersteller!

Rocktoberfest

Samstag 22. Oktober 2016 in Silberg

Der große Preis von Silbergstone & Oldtimertreffen

21. August 2016 in Silberg

Oldtimertreffen in Silberg 21.08.2016

Die Teilnehmer treffen sich um 10:00 Uhr auf dem Parkplatz am Sportplatz in Brachthausen. Hier werden dann die Anmeldungen durchgeführt und die Fahrzeugdaten aufgenommen.

Bevor es von hier in der Kolonne weiter nach Silberg geht laden wir alle Teilnehmer noch zu einem gemeinsamen Frühstück ein.

In Silberg findet dann das eigentliche Treffen im gemütlichen Ambi-ente des Kulturguts „Schrabben Hof“ statt. Beginnend mit der Vor-stellung der Fahrzeuge und ihrer Fahrer. Im Laufe des Tages werden noch die Siegerfahrzeuge prämiert.

Danach lassen wir den Tag gemütlich im Biergarten und im Hofcafe ausklingen.

Um die erforderlichen Stellplätze und Logistik besser planen zu kön-nen wäre eine Anmeldungen eurerseits unter info@minicartclub.de oder 0151/27055922 hilfreich.

Kurzentschlossene und spontane Teilnehmer sind dennoch herzlich willkommen.

 

Der MiniCartClub hat einen neuen Vorstand

Februar 2014

In einer harmonischen Jahreshauptversammlung wurden die Weichen für die kommenden Jahre neu gestellt. Nach fast 20 Jahren zieht sich Uwe Wagener aus der Vorstandsarbeit zurück und übergibt den Club an den neuen Präsidenten Christian Fox.

Neben Uwe Wagener wurden auch weitere Vorstandsmitglieder verabschiedet: Thomas Hille , Markus Müller, Karl Heinz und Mike Knigge wurden für ihre langjährigen Dienste geehrt.

Der neue Vorstand setzt sich zusammen aus :

 

Krombacher setzt Engagament fort

Dezember 2013

Die Krombacher Brauerei pflegt die Partnerschaftt mit dem MiniCartClub Deutschland e.V. seit bereits fast 20 Jahren.

Dabei hat sich die Ausrichtung der Aktivitäten des Clubs in den vergangenen Jahren langsam gewandelt. Standen zuerst die Rennveranstaltungen klar im Vordergrund der Sponsoringpartnerschaft zwischen der Krombacher Brauerei und dem MiniCartClub, so hat sich die Zusammenarbeit heute auf verschiedene Bereiche ausgeweitet. Inzwischen beherbergt der kleine Ort Silberg mit dem Kulturgut „Schrabben Hof“ auf Initiative des MiniCartClub auch das Heimatmuseum der Gemeinde Kirchhundem und tritt seit 2013 gemeinsam mit der MuT Sauerland auch als Veranstalter für vielfältige, kulturelle Programme auf. Die Initiative wurde inzwischen als Projekt der NRW Stiftung ausgezeichnet.

Die Krombacher Brauerei begleitet diese Entwicklung auch in den kommenden Jahren durch werbliche Maßnahmen und den Ausschank beim „Großen Preis von Silbergstone“, dem wohl bekanntesten Mini-Cart-Rennen Deutschlands sowie bei den zahlreichen Veranstaltungen im Kulturgut „Schrabben Hof“.

Dabei ist die Krombacher Brauerei stolz, einen Beitrag für den Ausbau und die Attraktivierung des Silberger Kulturgutes „Schrabben Hof“ zu leisten und den MiniCartClub in seinem ausserordentlichen, heimatbezogenen Engagement zu unterstützen.

Quellle : Krombacher.de

„Country Weihnacht“ in Silberg

30.11.2013 in Silberg

Country Music und tolle Stimmung sind angesagt am 30. November in der Tenne des Schrabben Hofs in Silberg. Life auf der Bühne bringt das Duo Poppyfield aus Düren Country Music von traditionell bis modern und dazu die besten Oldies der 60er bis 80er.

Silke und Alex Mohnfeld sind Vollblutmusiker mit Herz und Erfahrung. Sie gewannen die Country Music Trophy 2012 und wurden Europameister des Wettbewerbes.

In dem als Saloon ausgestatteten rustikalen Ambiente des Bauernhofes bietet der MCC den rd. 100 Gästen ein „rundum-sorglos-Packet an. Im Preis von 29,90 € sind Eintritt, Getränke (außer Schnaps) und Essen enthalten.

Am Buffet gibt es Spießbraten, Leberkäse und Schinkenbraten mit Salat; im Ausschank Krombacher Pils vom Faß, Wein und alk.freie Getränke.

Die Motto Party, die im letzten Jahr mit der „Kölschen Weihnacht“ startete, eignet sich besonders für Firmen, Vereine und Gruppen. Unter 0151-27055922 können Karten reserviert- und bis zum Einlassbeginn um 19:00 Uhr an der Abendkasse abgeholt werden.

Deutsche MiniCart Meisterschaft 2013

01.06.-02.06.2013 in Uslar-Wiensen

Am 01.06.-02.06.2013 findet die DM im Minicart Rennen in Uslar-Wiensen statt, wobei in allen Klassen der Meister ermittelt wird.

Die ca.450 Meter lange Rennstrecke befindet sich mitten im Ortskern und ist für die Zuschauer optimal einsehbar und begehbar.

Das Fahrerlager ( mit Duschmöglichkeit) ist für Zelte bzw. Wohnmobile in der nähe der Rennstrecke gelegen.

Ausrichter ist der JGV Wiensen und die BCF Schönhagen.

Mehr Infos zum Ablauf der Veranstaltung unter www.bcf-schönhagen.de

Der 20. große Preis von Silbergstone

Die NRW Meisterschaft im MiniCart Rennen

Genau am 12. Mai 1994 - es war Vatertag - beschlossen zwei junge Männer mit den Bobbycars der Kinder ein Rennen auszufahren. Zur allgemeinen Belustigung der Familien und Anwohner landeten sie ein um das andere Mal im Vorgarten des Nachbarn…das Bobbycar-Rennfieber in Kirchhundem Silberg war ausgebrochen.

In den darauf folgenden Jahren fand der neue Rennsport immer mehr Anhänger und Nachahmer und so war es kein Wunder, dass im Jahr 1998 der BobbycarClub Deutschland ins Leben gerufen wurde.

Im Jahr 1999 fand mit Beginn der Krombacher Challenge die erste Deutsche Meisterschaft in Wenden statt; dann folgten unzählige Rennen in Deutschland, Österreich und Luxenburg.

Mit Übernahme des Schrabben Hofs in Silberg änderten sich die Schwerpunkte der Clubarbeit; zusätzlich zu dem anfänglichen reinen Renngeschäft beschäftigte sich der Club nun mit der Sanierung und Renovierung des alten Anwesens.

„…was sich in den letzten Jahren aus dieser Bierlaune entwickelte war sicherlich einzigartig und man hätte nicht gedacht, was für Silberg und die Gemeinde Kirchhundem daraus entsteht... so Uwe Wagener, -Präsident des MiniCartClubs „ … unter unserer Regie entstand auf der Hofanlage „Schrabben Gut“ das Gemeinde Heimatmuseum und zur Zeit wird eine Kleinkunstbühne in Kooperation mit MuT Sauerland realisiert..“

Der Club baute einen Jugendtreff und einen Spielplatz und ist Träger der örtlichen Jugendarbeit. Mit der Übernahme des Heimat- und Backesvereins kümmert man sich jetzt um die komplette Unterhaltung der Hofanlage.

Am 01. Mai geht es zum 20. Mal an den Start…mit viel Spass und einem tollen Programm für die ganze Familie.

Bereits am 30 April. startet abends um 18:00 Uhr das Jedermann Rennen. Auf dem entschärften Kurs durch den Hohlweg dürfen Teilnehmer ab 14 Jahren ihr fahrerisches Können unter Beweis stellen. Die getunten Carts dürfen das Gewicht 20 kg. nicht überschreiten...sonst ist fast alles erlaubt.

Im Anschluss heißt es „Rock in den Mai“ mit der Band ..and Bob´s your uncle . (Eintritt 5,-€)

Am 01. Mai gegen 11:00 Uhr startet das Kinder Rennen in verschiedenen Klassen. Erlaubt sind Original Kinderrutscher unterschiedlicher Hersteller , ggfls. mit original Zubehörreifen. Das ölen der Achsen ist erlaubt. Schutzkleidung bitte mitbringen. Um 13:00 Uhr startet ein Show Rennen mit Motor Carts und ab 14:00 Uhr ist der Elektro MiniCart Parcours geöffnet.

Das Hauptrennen um die Krombacher Challenge beginnt um 14:30 Uhr. Robin Wagener der Rennleiter des MiniCartClubs : „wir rechnen mit einem Fahrerfeld von 15 bis 20 Teilnehmern, das Mindestalter beträgt 18 Jahre und das Reglement befindet sich auf der Homepage minicartclub.de..“

Im Rahmenprogramm sorgen die veranstaltenden Vereine für gute Unterhaltung. MuT Sauerland öffnet das Museum mit Museumscafe. Die Umstrukturierung einiger Räume im Heimatmuseum sind abgeschlossen und laden zur Besichtigung ein. Im Cafe ist life Musik angesagt.

Im Backhaus des Schrabben Guts gibt es frische Waffeln und die Trödel Kids von „MuT Junior“ bieten beim Trödelmarkt und in der Trödelscheune nützliche Dinge zum Kaufen an.

Für live Musik sorgt die „New Orleens“ Band aus Siegen. Die Gruppe spielt Lieder der 60er bis 90er Jahre und gestaltet den Musikalischen Frühschoppen am Festzelt Pavillon vor dem Haupthaus.

Für die Unterhaltung der Kinder sorgt das Team des Kindergartens „Kleine Strolche“ aus Brachthausen. Im Piratenlager auf dem Spielplatz am Schrabben Gut bieten man Workshops, Musik und Unterhaltung.

Eine spannende Schatzsuche und das Live Programm von Zauberer „Thorsten Rosenthal“ runden den Familientag ab.

Ach ja, GUTES WETTEE gibt es auch…der 100 jährige Kalender sagt einen schönen Tag voraus.

Silberg bekommt eigenes Theater

WAZ 27.11.2012

„Wir sind schwanger“, ruft Ulrike Wesely – künstlerische Leitung des Vereins MuT-Sauerland (Musik und Theater) – mit strahlendem Gesicht. Das „Baby“ ist in diesem Fall eine eigene kleine Bühne, ein lang gehegter Wunschtraum des Kulturvereins, der in den kommenden Monaten Wirklichkeit werden soll. Noch aber ist viel zu tun.

Der „Geburtsort“ steht fest: es ist die alte Fruchtscheune des Schrabben Gutes in Silberg .

Den gesamten Artikel könne Sie hier lesen http://www.derwesten.de/

DENKMALSCHÜTZER AUF MINI-AUTOS

DER SCHRABBEN HOF IN KIRCHHUNDEM-SILBERG

Ein Bericht der NRW-Stiftung aus November 2012 ...

Von Heimatmuseen erwartet man keine Geschwindigkeitsrekorde. Auch das Gemeinde-Heimatmuseum im sauerländischen Dorf Silberg erinnert mit seiner historischen Sammlung an frühere Zeiten. Das Modell eines "Rennofens" hat hier nichts mit pfeilschneller Fortbewegung zu tun, sondern illustriert ein Kapitel regionaler Bergbaugeschichte.

Trotzdem: Ohne Temporausch gäbe es in Silberg heute weder ein Heimatmuseum noch eine Begegnungsstätte für Jung und Alt. Des Rätsels Lösung trägt den schönen Namen "Rutschauto". Es ist eigentlich für Kleinkinder ab 12 Monaten gedacht, aber in Silberg bewegt es ein ganzes Dorf.

Den gesamten Artikel könne Sie hier lesen http://www.nrw-stiftung.de/

Mini-Cart-Spektakel in der Oberstadt

Mit 80 Sachen den Berg hinab

Siegen. Wer normalerweise die Löhrstraße mit mehr als 30 Stundenkilometern rauf fährt, hat schnell ein ungewolltes Treffen mit den Ordnungshütern. Gestern haben die Fahrer über diese Geschwindigkeit nur laut gelacht und die Zuschauer nur so gestaunt, schossen doch die insgesamt 46 Teilnehmer der Deutschen Mini-Cart-Meisterschaft in den verschiedenen Rennläufen zum Teil mit Spitzengeschwindigkeiten von bis zu 80 Stundenkilometern die 450 Meter lange Rennstrecke hinunter.

kaio - 50 Meter der Piste auf der Löhrstraße standen fürs Bremsen zur Verfügung, erklärte Mitorganisator Heinjochen Fuchs, der probeweise einmal selbst das Lenkrad in der Hand hatte. Insgesamt 20 Amateure und 26 Profis nahmen auf ihren Mini-Carts Platz. Der Unterschied lag dabei nicht im Können der Fahrer, sondern im Gewicht der Fahrzeuge. Bei den Profis waren die fahrbaren Untersätze bis zu 40 Kilogramm schwer, bei den Amateuren bis zu 20 Kilo.

5000 Zuschauer kamen

Entlang der steilen Rennstrecke hatten sich den gesamten Tag über rund 5000 Zuschauer eingefunden, um das rasante Spektakel hautnah zu erleben. Sie feuerten die Fahrer an, bekamen live mit, wie immer mal wieder einige Fahrer mit ihrem Hosenboden auf dem Asphalt bremsten oder sogar auf der Strecke umkippten. Glücklicherweise blieben alle Fahrer unverletzt, und auch die Helfer des Deutschen Roten Kreuzes und des Malteser Hilfsdienstes konnten entspannt das Rennen verfolgen. Aber nicht nur auf der Strecke bekamen die Besucher tolle Aktionen geboten. Auf dem Marktplatz neben dem Rathaus konnten Kinder mit elektrobetriebenen Mini-Carts einen Parcours abfahren, Autohäuser präsentierten ihre Fahrzeuge und ein Siegener Fahrradhändler stellte E-Bikes vor, mit denen Interessierte die Löhrstraße - ohne aus der Puste zu kommen - hoch radeln konnten. Zwischendurch heizten benzinbetriebene Mini-Carts die Strecke hoch.

Sieger Marcel Paul

Während nach einigen Proberunden im freien Training die Reifen warm gefahren werden konnten, begann um 12 Uhr das Rennen der Amateure. Um 15 Uhr gaben die Profis im übertragenen Sinne Gas und stürzten sich in Richtung Hallenbad am Löhrtor, wo sich das Ziel befand. In beiden Kategorien siegte Marcel Paul aus Bad Soden. Durchgeführt wurde die Deutsche Meisterschaft im Mini-Cart von der Immobilien- und Standortgemeinschaft Oberstadt Siegen in enger Zusammenarbeit mit dem Mini-Cart-Club Deutschland. Mit von der Partie war natürlich auch der Mini-Cart-Club aus dem sauerländischen Silberg, der vor 19 Jahren mit seinem damaligen Bobbycar-Rennen den Startschuss für eine ganze Reihe solch verrückter Veranstaltungen gegeben hatte.

17.Juni 2012 Deutsche MiniCartMeisterschaft

Oberstadt Siegen und der MiniCartClub Deutschland e.V.

Die Immobilien Standort Gemeinschaft Oberstadt Siegen und der MiniCartClub Deutschland e.V. veranstalten die Deutsche MiniCartMeisterschaft 2012 Am 17.Juni 2012 ist es soweit,

dann geht es in einer der steilsten Einkaufsstraßen Deutschlands um die Deutsche Meisterschaft im MiniCart Rennen. Der Sauerländer Club und die IVO Siegen starten gegen 11:00 Uhr einen spannungsgeladenen Aktionstag in der Siegener Obstadt. Neben dem Amateurrennen folgt im Anschluss das Hauptrennen um den Titel des Deutschen MiniCart Meisters.

Die Kinderunterhaltung findet mit Elektro Minicarts auf dem Marktplatz statt.

Der ehemalige BobbycarClub Deutschland e.V. präsentiert die besten Bobbycar Rennfahrer des letzten Jahrzehnts auf einer hoch anspruchsvollen Rennstrecke. Das starke Gefälle und die spektakulären Kurven versprechen spannende Rennen.

Wer hier gewinnt, kann sich zu Recht "Deutscher Meister" nennen und so erwartet man in Siegen die Top Piloten der ehemaligen und laufenden deutschen Bobbycar- und Minicart Szene.

Eingebettet wird die Veranstaltung in ein tolles Rahmenprogramm der Siegener Gewerbetreibenden und im Rahmen der Europameisterschaft findet im Anschluss an die Veranstaltung das Public Viewing Dänemark - Deutschland auf dem Siegener Schloßplatz statt.

Baumhaus Hotel Solling sponsert MiniCart Rennen

Sponsoring für die Profirennen

Logo des Bumhaushotels Die "Hotelgruppe" Baumhaushotel Solling aus Uslar sponsert die Profi-Weltrangliste 2012.

Unser Rennkollege Andreas Haubold konnte mit den Verantwortlichen folgende Absprachen treffen:

1. Platz
Übernachtung für 4 Personen

2.Platz
Gutschein über 100 Euro

3.Platz
Gutschein über 50 Euro

Hier können Sie sich die Internetseite des Baumhaushotels anschauen >>

Die Übergabe findet anlässlich des MiniCart Treffens im Herbsts statt.

In diesem Jahr werden wir in " Jörg Schmidt´s Kneipe " in Daaden zu Gast sein.

Pressebericht zum MiniCart Meeting in Krombach

MiniCart Club Silberg ehrt die besten Piloten

Mit der Weltranglistenehrung der schnellsten MiniCart Fahrer fand die Saison 2011 ihren Höhepunkt in der Braustube der Krombacher Brauerei.

Club Präsident Uwe Wagener konnte auf eine erfolgreiche Rennsaison zurückblicken und begrüßte die rund 80 Teilnehmer des Meetings zum "Krombacher Dreiklang".

24 Fahrerinnen und Fahrer wurden in den einzelnen Klassen mit der "Krombacher Challenge 2011" für ihre Leistungen geehrt

Die erfolgreichsten Fahrer der Saison waren die Brüder Jörg und Markus Schmidt aus Daaden, Marcel Paul und Stephan Kusch aus Bad Soden, Daniel Haubold aus Uslar,Mario Oerter aus Hörden und Tobias Keller aus Bremen.

Die Silberger Fahrer belegten gute Plätze im Mittelfeld, Robin Wagener auf Platz 6, Lukas Kellermann auf Platz 7, Jens Hoppmann auf Platz 10.

Christian Fox,Marcel Kampf,Phillip Schröder,Dennis Behrens und Altmeister Tobias Ob.Dommes mussten sich frei nach dem Motto "Dabei-sein ist Alles" mit den weiteren Platzierungen zufrieden geben.

Im kommenden Jahr darf man sich nach der Trennung von "Bobbycar Hersteller BIG" auf das zweite Jahr im MiniCart Sport freuen.

Neben dem Großen Preis von Silbergstone am 01. Mai freut man sich auf Veranstaltungen in Rösrath, in Bremen und in der Eifel.

Die Rennkollegen aus Daaden und Haiger bereiten ebenfalls ein größeres Renn Event vor.

Fernsehbericht in der WDR Lokalzeit

Als Dinge noch Zeit brauchten

In den vergangenen Tagen bekam Silberg und der MiniCartClub Deutschland e.V. Besuch eines Teams der WDR Lokalzeit aus Siegen.

Ein Beitrag von Claudia Roelvinck, 09.05.2011
"Die Fans der Rutschautos treffen sich mehrmals in der Woche in Silberg bei Kirchhundem, um gemeinsam zu schrauben. Das Museum ist in einem alten Gehöft, das von der Vereinsgemeinschaft restauriert wurde. Auch die Tenne wurde wieder wachgeküsst und dient in Ermangelung einer Kneipe als Treffpunkt."

Logo des WDR Hier können Sie sich den Bericht auf der Seite des WDR anschauen >>

Carrera ist Sponsor der 1.Deutschen MiniCart Meisterschaft

Jetzt wird es doch noch international ...

Rutschautos der Firma Carrera Nachdem die Franzosen mit Baghera in den MiniCart Sport eingestiegen sind, kam in der letzten Woche auch das OK aus Salzburg. Österreich geht mit Carrera an den Start.

Der MiniCartClub präsentiert das Rutschfahrzeug im Carrera Design beim Großen Preis von Silbergstone.

Leicht modifiziert soll der New-Comer aus dem Hause Carrera beim Profi Rennen zeigen was er drauf hat. Die ersten 3 Gewinner des Profi Rennens erhalten je einen dieser exklusiven Boliden.

Rutschautos der Firma Carrera Mit dem Rennauto von Carrera entdeckt Ihr Kind eigenständig seine Mobilität. Der Carrera Rutscher födert die motorische Weiterentwicklung Ihres Kindes. Das Carrera Auto ist aus hochwertigem und robustem Kunststoff gefertigt. Der Vorteil gegenüber anderen Rutschern ist der höhenverstellbare Sitz. Die ergonomische Sitzposition entlastet Becken- und Hüftgelenke, dadurch werden die Bewegungen der anstoßenden Beine optimal übertragen.

Logo der Firma Carrera Hier erhalten Sie weitere Informationen zu den Carrera Rutschautos und den hochwertigen Speilwaren der Firma Carrera>>

 

Baghera ist Sponsor der 1. Deutschen MiniCart Meisterschaft

Baghera Tretautos und Rutschautos aus Frankreich

Rutschautos der Firma Beghera Die Marke Baghera stellt sich vor:
Um den großen Traum der alten, nostalgischen Tretautos wieder zu entdecken, wurde im Jahre 2003 die Marke Baghera gegründet. Alle Baghera Kinderautos wurden in Frankreich entworfen und mit viel Mühe gestaltet und entwickelt. Die Baghera Tretautos begeistern nicht nur die jungen Fahrer, sondern auch ihre Väter und Großväter, die sich in ihre Kindheit zurückversetzt sehen.

Bei der Produktion der Tretfahrzeuge wurde viel Wert auf Konzeption, klassisches Design, technische Realisierung und Liebe zum Detail gelegt. Natürlich sind alle Baghera Tretautos nach europäischen Standards sicherheitsgeprüft.

Rutschautos der Firma Beghera Am Sonntag , dem 22.05. steht der Spielpark der Firma Baghera für die Kids bereit. Mit den Autos im klassischen Metall-Design präsentiert der Club eine echte Alternative zum Plastik Rutscher.

Ob die Baghera Fahrzeuge, neben den vielfältig vertretenen anderen Herstellern, auch dem harten Rennbetrieb der Erwachsenen gerecht werden, wird man am Samstag Nachmittag beim Amateur Rennen sehen.

Wegen der Gewichtsbeschränkung im Reglement erscheint in Kürze noch eine Korrektur.

Rutschautos der Firma Beghera Wir konnten die Firma Baghera für unsere Idee begeistern und so sponsert und unterstützt man uns anlässlich der Deutschen Meisterschaft. Baghera übernimmt das Sponsoring der Amateurklasse und stellt die Hauptpreise. Der erste bis dritte Platz erhält jeweils ein exklusives Fahrzeug aus der Baghera Kollektion.

Besuchen Sie die Seite unseres Sponsors Baghera Rutschfahrzeuge >>

Januar 2011 | Aus Bobbycar wird MiniCart

Pressemitteilung

Kirchhundem-Silberg:
Die fast 15 jährige Kooperation mit der Firma BIG wurde für die Saison 2011 nicht mehr verlängert. Der Silberger Club ändert somit seinen Namen ab sofort in MiniCartClub Deutschland e.V.. Selbstverständlich veranstaltet man die Rennen mit den kleinen Flitzern auch weiterhin - neu ist allerdings, dass aus dem exklusiven Renn-Event der Firma BIG nun eine offene Klasse wird. So können jetzt auch Fahrzeuge anderer Hersteller mit an den Start gehen. Die getunten Fahrzeuge werden unter dem Namen MiniCarts zusammen gefasst.

1.Deutsche MiniCart Meisterschaft

Am 21. und 22. Mai 2011 veranstaltet der MiniCartClub Deutschland e.V. die erste Deutsche MiniCart- Meisterschaft in Silberg. Wie gehabt bildet der Große Preis von Silbergstone die Auftaktveranstaltung der Krombacher Challenge 2011.In der Rennserie sind in diesem Jahr 6 Rennen zusammengefasst: Haiger, Daaden, Rösrath, Bad Soden und Volkesfeld in der Eifel sind die Stationen der exklusiv durch die Krombacher Brauerei gesponserten Veranstaltungserie.

Der große Preis von Silbergstone ...

findet am 21. und 22. Mai am "Schrabben Gut" statt.

Am späten Samstagnachmittag gehen die Amateure und Jugendlichen auf der "Hausstrecke" an den Start. Mitmachen lohnt sich, denn als Hauptpreise winken wieder die prall gefüllten Bollerwagen des Hauptsponsors. Im Anschluss lädt Deutschland´s Nr.1 DJ Mr. Moon in die Tenne zur After Show Party ein, mit im Gepäck hat er eine Mitternachts-Überraschung.

Am Sonntag ist dann ein Mega-Familientag angesagt. Auf dem fast 5000qm großen Areal des "Schrabben Gutes" bietet der Club ein tolles Programm für Jung und Alt. Für die Kinder wird ein exklusives Elektro-MiniCart-Rennen stattfinden und die Profis kämpfen um den ersten Titel des Deutschen MiniCart Meisters. Als anspruchsvolle Strecken bieten sich hier je nach Anzahl der Teilnehmer die 3 km- Höllentour vom "Hohen-Wald" oder aber die kampferprobte Strecke aus der "Weinspitze" mit der 90 Grad Schäferkurve an. Anspruchsvoll werden anlässlich dieser Premiere auch die Preise für die Fahrer sein.

Dezember 2010 | Der MiniCartClub

Neuer Name - gleicher Fun Faktor

Liebe Freunde des Bobbycar Rennsports,

die Saison 2011 naht! Unter neuem Namen bietet Ihnen der MiniCartClub Deutschland e.V. spannende Rennen und beste Unterhaltung rund um die großen Rennen mit den kleinen Autos.

Neu in der Saison 2011 ist die Aufhebung der Fahrzeugbeschränkung. Dies bedeutet das im Gegensatz zu den unzähligen vorhergegangenen Rennen nun auch Fahrzeuge zugelassen sind, die nicht von der Bobbycar-Herstellerfirma BIG gebaut wurden.

Wir sind der Überzeugung, dass diese Neuerung den Rennsport um einiges Interessanter machen wird und erwarten mit Freude die neuen Teams und die kommende Saison.

Wir wünschen allen Teams, Freunden des Clubs und unseren Sponsoren ein frohes Weihnachtsfest 2010 und einen guten Rutsch ins Neue Jahr!

to top